Vertiefungsseminar: Gartentherapie in der Altenhilfe

In diesem Seminar geht es um den vielfältigen Einsatz im Bereich der Altenhilfe, insbesondere für Menschen mit Demenz. Die Weiterbildung zeigt Wege auf, wie Gartentherapie im Alltag von Menschen mit Demenz ihren Platz findet.

Anhand von handfesten praktischen Übungen wird das Erlernte unmittelbar umgesetzt, so dass für die Teilnehmer ein maximaler praktischer Nutzen entsteht.

Inhalte

  • Naturerfahrung im Alltag einer Pflegeinrichtung
  • Gartentherapie für bettlägerige Menschen und Menschen mit Demenz
  • Therapieplanung im Hinblick auf Ziele und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Praktische Beispiele für Gartentherapie-Einheiten im Jahresverlauf
  • Gartentherapie ohne Therapiegarten – naturgestützte Interventionen auf kleinem Raum
  • Orientierungssysteme im Garten „Führen und Leiten“
  • Räumliche Gliederung eines Gartens für Menschen mit Demenz
  • Die Wirkung von Farben in der Gestaltung von Gärten für Menschen mit Demenz

Coaches

Ulrike Kreuer, Nettersheim, Dipl. Ing. Gartenbau (FH), Gartentherapeutin IGGT, Gartengestaltung für Senioren, www.drittefruehling.de

Stefanie Herrmann , Gartenplanerin ,Gartentherapeutin IGGT

Termine im Jahr 2024: 26.04. – 28.04.2024